Willkommen bei Crispys Filmwelt. Ihr findet euch im Dschungel der Filme und Serien nicht mehr zurecht? Dann seid ihr hier genau richtig. Bei mir findet ihr unterschiedlichste Reviews zu Filmen und Serien.

OBI-WAN KENOBI

Showrunner: Deborah Chow

Genre: Science-Fiction

Erscheinungsjahr: 2022

6 Episoden zwischen 45 und 55 Minuren

Wir kennen OBI-WAN KENOBI (Ewan McGregor) als Heldenhaften Jedi-Ritter. Erstmalig ist die Figur 1977 in STAR WARS: EPISODE IV aufgetaucht. In der Verkörperung von Alec Guinness hat er als gealterter Eremit auf dem Planeten Tatooine gelebt und aus der Ferne auf Luke Skywalker aufgepasst. In der neuen Disney+ Serie erfahren wir, was zwischen Episode III und Episode IV geschehen ist und erleben gemeinsam mit Kenobi ein neues Abenteuer aus einer weit, weit entfernten Galaxie.

Wie schon in THE MANDALORIAN lässt Disney auf visueller Ebene die Muskeln spielen. Die Serie sieht fantastisch aus, gerade wenn Lichtschwert-Duelle zwischen Kenobi und seinen Kontrahenten ausgetragen werden, ist man beeindruckt über die spektakulären Effekte, darüber was heute in einer Serie möglich ist.

Es gibt allerdings einen großen Dämpfer, denn die Serie erzählt eine unnötige Geschichte, ohne jegliche Spannung. Es wird erneut versucht einen Plot zu etablieren, in dem die Hauptfigur auf ein Kind aufpassen (siehe THE MANDALORIAN und STAR WARS: REBELS), und dabei gegen dunkle Mächte antreten muss. Es fällt sehr schwer sich emotional auf die Geschichte einzulassen, da die wichtigsten Figuren in chronologisch späteren STAR WARS Filmen auftauchen. So ist eine Handlung entstanden, die mit sehr heißer Nadel gestrickt ist, damit sie sich problemlos in den STAR WARS Kanon einfügt. Getragen wird die Serie allein von dem Charme eines großartigen Ewan McGregor, der leider etwas zu wenig zu tun hat. Disney+ sollte sich eher auf neue Geschichte aus dem STAR WARS Universum konzentrieren, OBI-WAN KENOBI und THE BOOK OF BOBA FETT sind erschreckende Beispiele dafür, wie beliebte Figuren verheizt werden, um krampfhaft neue Geschichte mit ihnen zu schaffen.

[Bild- und Videorechte liegen bei der Walt Disney Company]

Bewertung: 5 von 10.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: